Blogs

    Blogs

Segeln 2018

26. August - Ankunft

Der erste Tag bestand hauptsächlich aus einer langen Autofahrt nach Stavoren, wo wir Abends dann das Schiff beziehen durften und ein bisschen durch den Ort laufen konnten. Das tat nach der Autofahrt gut.

27. August - Fahrt nach Ameland

Der erste Tag auf See, an diesem segelten wir nach Ameland.

28. August - Schiermonnikog

29. August - Sandbank

Heute haben wir uns auf einer Sandbank trockenfallen lassen, so konnten wir auf dem Watt wandern und es uns in trockenem Zustand etwas genauer anschauen. Um 22 Uhr haben wir dann die Segel gesetzt und sind bei Nacht weiter…

30. August - Terschelling & Harlingen

… nach mehreren Stunden fahrt sind wir dann in Terschelling abgekommen, hier konnten wir dann ausschlafen und morgens die Insel erkunden. Mittags segelten wir dann nach Harlingen, wo ein Fischerfestival im Gange war.

31. August - Rückfahrt

Heute war der letzte Tag auf dem Schiff, d.h. wir mussten zuerst mit dem Schiff nach Stavoren zurück. Von dort aus begaben wir uns dann auf die Heimfahrt. Auf dieser haben wir einen Abstecher in Amsterdam gemacht, wo wir uns die Stadt anschauten und noch gemütlich etwas gegessen haben, bevor wir die Mehrstündige fahrt antraten.

evilvte

Seit gestern teste ich mal evilvte als Terminal, es ist klein und hat eine Buildtime-Config

Da sich bei kleineren Fenster die Spaltenanzahl durchaus mal auf unter 80 verkleiner, vor allem bei einem Tiling-Windomanager, muss man den Wert DEFAULT_TERMINAL_SIZE anpassen. Ansonsten ist die Minimale Spaltenanzahl des Terminals 80 Spalten, dabei kann es sein, das ein paar außerhalb des Sichtbaren Bereiches liegen.

Hier die Ausgabe von showvte:

// Configuration of evilvte 7.7.7:
#define BACKGROUND_SATURATION 0.05
#define BACKGROUND_TRANSPARENT TRUE
#define BELL_AUDIBLE TRUE
#define BELL_VISIBLE TRUE
#define BELL_URGENT TRUE
#define CLOSE_SAFELY TRUE
#define COLOR_STYLE RXVT
#define COMMAND_EXEC_PROGRAM TRUE
#define COMMAND_GEOMETRY TRUE
#define COMMAND_SET_TITLE TRUE
#define COMMAND_SHOW_OPTIONS TRUE
#define COMMAND_SHOW_VERSION TRUE
#define CURSOR_BLINKS FALSE
#define DEFAULT_ENCODING "UTF-8"
// Workaround for tiling wm:
#define DEFAULT_TERMINAL_SIZE 1x1
#define FONT "Monospace 8"
#define FONT_ENABLE_BOLD_TEXT TRUE
#define PROGRAM_NAME "evilvte"
#define PROGRAM_VERSION "7.7.7"
#define PROGRAM_WM_CLASS TRUE
#define SCROLL_LINES 1500
#define SCROLLBAR OFF_R
#define SHOW_WINDOW_ICON TRUE
#define WINDOW_TITLE_DYNAMIC TRUE
#define WORD_CHARS "-A-Za-z0-9_$.+!*(),;:@&=?/~#%"
#define MENU TRUE
#define MATCH_STRING_L "firefox"
#define MATCH_STRING_HTTP TRUE
#define MENU_CUSTOM "Copy", "Paste", "Separator", "Toggle scrollbar", "Select font", "Submenu encoding list"
#define TAB FALSE
#define HOTKEY TRUE

Evilvte ist auch im AUR

vim: colors for mcabber Logfiles

So ein Logfile von mcabber zu lesen kann ganz schön anstrengend sein. Deswegen hab ich mir ein kleines Syntax-Plugin dafür geschrieben. Vorschau:

 1 MR 20101219T00:27:24Z 000 ~ Dieser Raum ist nicht anonym
 2 MI 20101219T00:27:24Z 000 You have joined as "thomas"
 3 MI 20101219T00:27:24Z 000 markus has joined
 4 MI 20101219T00:27:24Z 000 klaus has joined
 5 MI 20101219T00:27:24Z 000 The topic has been set to: Doofes Thema :-D
 6 MR 20101219T00:27:24Z 000 ~ bladehunter hat das Thema geändert auf: Doofes Thema :-D
 7 MR 20101219T00:27:31Z 000 <thomas> moin
 8 MR 20101219T00:27:48Z 000 <markus> moin
 9 MR 20101219T00:28:06Z 000 <klaus> /me legt sich dann mal aufs sofa
10 MI 20101219T00:28:19Z 000 klaus is now known as klaus|sofa
11 MR 20101219T00:28:42Z 000 <thomas> viel vergnügen
12 MR 20101219T00:28:45Z 000 markus has left

Download: mcabberlog.vim

  • Version 0.5 Statusmeldungen werden angezeigt (Online, Offline..), Mail format angepasst
  • Version 0.4 Kleine Fehler beseitigt.
  • Version 0.3 Fix für nicht MUC-Logfiles

mutt und die HTML-Mail

Auch wenn es das schon tausende male im Internet gibt, hier eine schöne Möglichkeit, wie man sich mit mutt auch HTML-Only Mails antun kann:

muttrc

# Pfad zur mailcap-Datei
set mailcap_path=/home/thomas/.mailcap
# HTML-Dateien automatisch anzeigen
auto_view text/html
set implicit_autoview=yes
# Plain-Text Dateien sollen bevorzugt werden
alternative_order text/plain text/html

mailcap

text/html;elinks -default-mime-type text/html -dump -dump-charset UTF-8 %s;copiousoutput

Mit elinks werden die HTML-Mails schön dargestellt und auch die umlaute passen, so gibt es richtige “ä”s anstelle von “a:” :-)

Sound "hängt"

Gerade nach dem drücken der Pause-Taste bei mpd ist es mal wieder passiert, irgend eine Anwendung sorgt dafür, das sich eine nervige Tonfolge wieder und wieder wiederholt. Neu starten wollte ich nicht, also musste ich herausfinden was auf die Soundkarte zugreift, dies gelange mit dem Befehl:

$ lsof /dev/snd/

Die Ausgabe war einige Zeilen lang, aber den relevanten Prozess zu finden war nicht schwer:

knotify4  5075 thomas  mem    CHR  116,7          3619 /dev/snd/pcmC0D0p
knotify4  5075 thomas   18r   CHR  116,2      0t0 4794 /dev/snd/timer
knotify4  5075 thomas   19u   CHR  116,7      0t0 3619 /dev/snd/pcmC0D0p

Danach genügte dann ein simples

$ kill 5075

Und es war wieder ruhe :)

vim-Tutorial

Auf der Suche nach einem Tutorial für Vim, hab ich das hier gefunden: Praxisorientiertes vim-Tutorial

Radtour in Schweden

Heute bin ich von einer Mehrtägigen Radtour in Schweden zurück gekommen. Hier ist die Strecke zu sehen:

Link ;-)

Kartendaten CC By-SA by Open Street Map

Update Check

Da es ja Menschen geben soll, die nicht so regelmäßig nach Updates für ihr Betriebsystem suchen, habe ich mir dieses kleine Shell-Script geschrieben, welches ich mit Cron aufrufe:

#!/bin/bash

pacman -Sy
DATA=`pacman -Qu | wc -l`
FILE=/opt/check_updates.data

if [ $DATA -eq 1 ] ; then
    echo -e -n "Es ist ein Update verfuegbar! " > $FILE
elif [ $DATA -gt 1 ] ; then
    echo -e -n "Es sind $DATA Updates verfuegbar! " > $FILE
else
    echo -e -n "Es ist kein Update verfuegbar" > $FILE
fi

if [ $DATA -gt 0 ] ; then
    pacman -Qu >> $FILE
    exec xmessage -file $FILE
fi

wzdftpd Config Datei

Gerade als ich den wzdftpd Konfigurieren wollte, bin ich in der Config Datei auf folgende Zeilen gestoßen:

[GLOBAL]
# This is the main config file
# lines begining with a # are ignored, as empty lines
# all lines must be of the form:
# <name> = <value>
# (for windows users: without the < > ;-)

:-D

pacman

Gerade hatte ich im tran, allen Fehlermeldungen zu trotz pacman deinstalliert, den Packetverwalter von Archlinux. Doch so fatal war der Fehler dann doch nicht, so kann man pacman wieder installieren:

su
cd /
wget ftp://ftp.spline.inf.fu-berlin.de/mirrors/archlinux/core/os/i686/pacman-3.3.3-1-i686.pkg.tar.gz
tar -xvfz pacman-3.3.3-1-i686.pkg.tar.gz
pacman -Sf pacman