Kürbis

    Kürbis

Gefüllter Kürbis

Zutaten

MengeZutat
600-700 gHokkaido-Kürbis
200 gHackfleisch
1 StangeLauch
1Tomate
1 HandvollSchnittlauch
2 ZehenKnoblauch
1 ELTomatenmark
2 ELCrème fraîche
100 gFeta-Käse
Pfeffer
Salz
Butter

Zubereitung

  1. Einen Deckel von Kürbis abschneiden und die Kerne ausschaben und wegwerfen
  2. Das Fruchtfleisch bis auf etwas einen Centimeter ausschaben und zur Seite stellen
  3. Den Kürbis mit Deckel bei 180°C etwa 15 Minuten im Backofen backen
  4. Den Lauch in Ringe schneiden, die Tomate schälen und klein Würfeln, den Knoblauch hacken und das Kürbisfleisch klein Hacken
  5. Das Hackfleisch mit der Butter anbraten, bis es durch ist
  6. Nun Gemüse und Tomatenmark hinzugeben, etwa fünf Minuten braten
  7. Pfeffer, Salz, Schnittlauch und Crème fraîche hinzugeben
  8. Den Feta-Käse in Würfel schneiden
  9. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit der Masse füllen, dazwischen immer wieder Käse dazugeben
  10. Deckel wieder drauf und bei 180°C 20 Minuten backen.
  11. Zum Servieren in 4 Stücke schneiden (wie eine Melone)

Kürbislasagne

Zutaten

MengeZutat
1Zwiebel
1 StangeLauch
1Mittelgroßer Kürbis (Hokkaido oder Butternuss)
1 TLCurrypaste
3 ELButter
2 ELMehl
1 lMilch
300 gLasagneplatten
2Gemüsebrühwürfel
6 ELParmesan
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Zwiebel, Lauch und Kürbis putzen und in kleine Würfel schneiden
  2. In einer Pfanne leicht anbraten und mit Curry, Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  3. Parallel dazu eine Bechamelsoße kochen:
    1. Butter in einen Topf geben
    2. Sobald diese flüssig ist Mehl dazu geben und vermischen
    3. Nun die Milch dazugeben, danach die Gemüsebrühwürfel
    4. Mit etwas Muskat würzen
  4. Das ganze nun abwechseln in eine Auflaufform schichten.
  5. Zuletzt die Bechamelsoße dazugeben und das ganze mit Käse Bestreuen
  6. Bei 180°C für 40-50 Minuten backen.

Pumpkin Pie

Zutaten

MengeZutaten
400 gKürbisfleisch (am besten Hokkaido), grob gewürfelt
250 gMehl
50 gZucker
125 gButter oder Margarine
1Ei
1 PriseSalz
100 gZucker, braun
1 TLZimt
100 gMandeln, gemahlene
3getrennte Eier
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Butter, Salz und ein Ei zu einem Mürbteig verarbeiten und 30 Minuten kühlen.
  2. Das Kürbisfleisch auf einem Blech ausbreiten um im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten garen.
  3. Anschließend etwas abkühlen lassen und pürieren.
  4. Dem Püree braunen Zucker, Mandeln, Zimt und Eigelb hinzugeben und verrühren.
  5. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  6. Den Mürbeteig ausrollen und in der gefetteten Springform verteilen. Der Rand sollte etwa 3 cm hoch sein.
  7. Die Masse einfüllen
  8. im Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten backen.
  9. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Kürbissuppe mit Hokkaido-Kürbis

Zutaten

MengeZutaten
1Hokkaido-Kürbis
2Zwiebeln
Gemüsebrühe
Pfeffer und Salz
Olivenöl zum Anbraten
Weißbrot oder Chiabatta als Beilage

Zubereitung

  1. Die Kerne des Hokkaidos entfernen und diesen in grobe Stücke schneiden
  2. Die Stücke in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten, mit Pfeffer und Salz würzen.
  3. Sobald der Kürbis etwas Farbe bekommen hat, mit Gemüsebrühe ablöschen, der Kürbis muss leicht bedeckt sein.
  4. Für 20-30 Minuten köcheln lassen
  5. Sobald der Kürbis weich ist den Topf vom Herd nehmen
  6. Während der Kürbis köchelt die gewürfelten Zwiebeln anbraten, bis sich Röstaromen bilden.
  7. Die Brühe mit dem Kürbis pürieren, bis sie schön glatt ist.
  8. Einen kleinen Teil der Suppe in ein hohes Gefäß geben, die angebratenen Zwiebeln hinzugeben und pürieren, bis es glatt ist.
  9. Nun den Teil wieder der Suppe hinzufügen und gut verrühren.
  10. Falls nötig noch abschmecken