Suppe

    Suppe

Knoblauchcremesuppe

Zutaten

MengeZutat
1Knolle Knoblauch
60 gButter
60 gMehl
500 gSahne
1 lGemüsebrühe

Zubereitung

  1. Knoblauch Schälen und in dünne Scheiben schneiden. Wenn die Zehe treibt den trieb entfernen.
  2. Die Butter erhitzen
  3. Den Knoblauch glasig dünsten
  4. Das Mehl dazugeben und glatt rühren
  5. Die Sahne nach und nach dazugeben, dazwischen immer wieder aufkochen lassen
  6. Die Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen
  7. 10 Minuten köcheln lassen
  8. Suppe pürieren
  9. Mit Pfeffer und Salz abschmecken

Bärlauchcremesuppe

Zutaten

MengeZutat
2mittelgroße Zwiebeln
2 ELButter oder Margarine
2½ ELMehl
3 ELInstant-Gemüsebrühe
500 gsüße Sahne
1 lWasser
75 gBärlauch
1 TLZitronensaft
1 PriseZucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln klein schneiden und mit der Butter glasig dünsten
  2. Mehl hinzugeben und goldbraun braten
  3. 1 Liter Wasser und die Sahne dazu geben
  4. Aufkochen lassen
  5. Die Instant-Gemüsebrühe hinzugeben und anschließen bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen
  6. Den Bärlauch waschen und grob zerkleinern
  7. Nun den Bärlauch in die Suppe geben und mit einem Pürierstab pürieren (Nicht mehr kochen lassen!)
  8. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken

Kürbissuppe mit Hokkaido-Kürbis

Zutaten

MengeZutaten
1Hokkaido-Kürbis
2Zwiebeln
Gemüsebrühe
Pfeffer und Salz
Olivenöl zum Anbraten
Weißbrot oder Chiabatta als Beilage

Zubereitung

  1. Die Kerne des Hokkaidos entfernen und diesen in grobe Stücke schneiden
  2. Die Stücke in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten, mit Pfeffer und Salz würzen.
  3. Sobald der Kürbis etwas Farbe bekommen hat, mit Gemüsebrühe ablöschen, der Kürbis muss leicht bedeckt sein.
  4. Für 20-30 Minuten köcheln lassen
  5. Sobald der Kürbis weich ist den Topf vom Herd nehmen
  6. Während der Kürbis köchelt die gewürfelten Zwiebeln anbraten, bis sich Röstaromen bilden.
  7. Die Brühe mit dem Kürbis pürieren, bis sie schön glatt ist.
  8. Einen kleinen Teil der Suppe in ein hohes Gefäß geben, die angebratenen Zwiebeln hinzugeben und pürieren, bis es glatt ist.
  9. Nun den Teil wieder der Suppe hinzufügen und gut verrühren.
  10. Falls nötig noch abschmecken

Hawaiianische Kokos-Ingwer-Karottensuppe

Zutaten

MengeZutat
1 kgKarotten, geschält und in Scheiben geschnitten
1Zwiebeln, fein gehackt
1 StückIngwer, gut daumengroß oder größer
4 mittelgroßeBataten (Süßkartoffeln)
1 DoseKokosmilch
½ LiterGemüsebrühe
2 ELLimettensaft
1 ELHonig
Salz und Pfeffer
1 BundKoriandergrün

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln mit etwas Öl anschwitzen
  2. Karotten und Ingwer beigeben und 5 Minuten garen
  3. Gemüsebrühe und die geschälten, gewürfelten Kartoffeln hinzugeben und kochen, bis das Gemüse weich ist (ca. 25 Minuten).
  4. Abkühlen lassen
  5. Die Brühe pürieren
  6. Kokosmilch, Limettensaft und Honig hinzugeben und leicht erwärmen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. Sollte die Suppe zu dick sein, kann diese noch mit Gemüsebrühe verdünnt werden